Unsere Arbeit




Die Arbeit wird vor Ort von Raúl Lopéz und seiner Frau Marielena (mit ihrem Sohn Isaác) für Hoffnung und Leben e.V. ausgeführt.

Raul war früher selbst Straßenkind, drogenabhängig und hat 17 Jahre seines Lebens im Gefängnis verbracht. Jetzt geht er als freier Mann ins Gefängnis und erzählt den Gefangenen von der guten Botschaft und Hoffnung in Christus Jesus.